Pfalz: für Weinliebhaber und Genießer

Die attraktive Urlaubsregion Pfalz ist die südlichste Region in Rheinland-Pfalz und unterteilt sich in vier Unterregionen: die Pfälzer Rheinebene, das Pfälzer Weinland, der Pfälzerwald und das Pfälzer Bergland. Bei einem Urlaub in der Pfalz meint es Petrus gut mit Ihnen. Aufgrund der südlichen Lage hat man hier die meisten Sonnenstunden. An der Deutschen Weinstraße eröffnet sich ein wahres Paradies. Im Frühjahr stehen blühen Mandelbäume in voller Pracht. Im Sommer wachsen Feigen und Zitronen und im Herbst ist die Region in ein Rebenmeer getaucht. Im Naturpark Pfälzerwald kommen Wanderer voll auf ihre Kosten. In der Pfalz befindet sich das größte zusammenhängende Waldgebiet, viele Burgen und die größte Buntsandstein-Felslandschaft Europas. Die Region um das Pfälzer Bergland ist als Musikantenland bekannt. Getreu dem Motto „alte Traditionen bewahren“ erleben Sie hier eine lebendige und vielfältige Kultur. Alte Burgen und Kirchen des Pfälzer Berglandes fügen sich malerisch in die Landschaft ein.

Alte Traditionen pflegen

Viele Museen in der Umgebung erzählen Geschichten über die Region und seine Menschen. Der Name Musikantenland entstand Mitte des 19. Jahrhunderts, als viele Westpfälzer Musiker zu Beginn des zweiten Weltkriegs ihre Heimat verließen, um zu musizieren. Eine der größten Städte der Urlaubsregion Pfälzer Bergland ist Kaiserslautern. Im Zentrum der Stadt befindet sich eine interessante Gartenschau, die Besucher mit einer gigantischen Pflanzen- und Blütenvielfalt willkommen heißt. Auch Fußballfans pilgern regelmäßig in die Universitätsstadt. Weinliebhaber und Genießer werden sich im Pfälzer Weinland heimisch fühlen. Hier hat der Weinanbau eine Jahrhunderte lange Tradition. Im Weinmuseum in Speyer befindet sich die 1.600 Jahre und somit älteste Flasche Wein der Region. Im Wild- und Wanderpark bei Silz sind insgesamt über 400 Tiere zuhause. Kinder können den Tieren im Streichelzoo ganz nah kommen und sich anschließend auf dem Abenteuer-Spielplatz austoben.

Aktivitäten in der Natur

Für Wanderer und Radfahrer gibt es verschiedene Rad- und Wandermöglichkeiten zwischen Rebstöcken, Pfälzerwald-Hütten und Winzerdörfern. \nSo flach wie Holland ist es in der Pfälzer Rheinebene. Besonders bei Radfahrern und Wanderern ist dieser Teil der Pfalz sehr beliebt. Hier durchquert man romantische Wälder, natürliche Badeparadiese und naturbelassen Landschaften. Das kulturelle Zentrum der Region bildet die Domstadt Speyer. Der 1.000 Jahre alte Dom darf bei keinem Besuch fehlen. Weitere sehenswerte Bauwerke sind die Gedächtniskirche, das Kloster von St. Magdalena und eine Vielzahl an Museen. Kulinarisch verwöhnt die Region ihre Besucher mit einer Pfälzer Spezialität, dem Saumagen. In der Pfalz werden Sie mit traumhaftem Wetter und Sonnenschein verwöhnt. Zwischen Weinbergen, Obstplantagen und Gemüsefeldern bietet die Pfalz

10 Beliebte Unterkünfte und Pensionen in Pfalz

Monteurwohnungen in Nieder-Olm bei Mainz

Monteurwohnungen in Nieder-Olm bei Mainz

Nieder-Olm

28
ab 15,00 €
Pension am Entenfang Haus 1 und Haus 2

Pension am Entenfang Haus 1 und Haus 2

Karlsruhe

145
ab 17,50 €
Ebersheim Luxus Plaza

Ebersheim Luxus Plaza

Ebersheim, Mainz

17
ab 30,00 €
Villa Dörr

Villa Dörr

Wörrstadt

1
Gästehaus Kaiserpassage

Gästehaus Kaiserpassage

Karlsruhe

159
ab 20,00 €
Gästehaus J. Estelmann

Gästehaus J. Estelmann

Impflingen

16
ab 15,00 €

City-Pension

Worms

1
ab 10,00 €
Pension Rosi

Pension Rosi

Bellheim

12
ab 26,00 €
Pension Sen-Sation

Pension Sen-Sation

Wörth am Rhein

120

Monteurwohnung 1. OG

Germersheim

12
ab 18,00 €