Auf historischen Spuren in der Rhön

Die Urlaubsregion Rhön blickt auf eine geschichtsträchtige Vergangenheit zurück. Wo einst über 40 Jahre lang die deutsch-deutsche Grenze verlief, erstrahlt hier nun die Urlaubsregion Rhön in neuem Glanz. An die Rhön grenzen der Vogelsberg, der Thüringer Wald, der Spessart und Grabfeldgau. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Region mit vielen Freizeitmöglichkeiten in der Natur. In der hessischen Rhön befindet sich die höchste Erhebung, die Wasserkuppe, mit insgesamt 950 Metern. An diesem wasserreichen Berg entspringt die Fulda sowie 30 weitere Bäche. Eine einzigartige Landschaft wartet darauf entdeckt zu werden. Viele geschützte Biosphärenreservate sowie waldlose Hochebenen dominieren das Landschaftsbild. Ein beliebtes Ausflugsziel ist der Eibenwald bei Dermbach. In der thüringischen Rhön kommen Wanderer voll auf ihre Kosten. Einzigartige Wanderwege führen Besucher durch grüne Naturlandschaften. Auf dem Ellenbogen, dem höchsten Berg der Thüringer Rhön, kann man im Sommer wandern und im Winter Skifahren.

UNESCO Biosphärenreservat Rhön

Viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten gibt es im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön zu bestaunen. Zudem spielt die Urlaubsregion Rhön eine wichtige historische Rolle. Hier verlief einst die deutsche-deutsche Grenze. Die bedeutendsten Anlaufstellen sind zum einen die Gedenkstätte „Point Alpha“ und zum anderen die Beobachtungsstation „Blackhorse“. Geschichtsinteressierte können sich in der Gedenkstätte über vergangene Zeiten informieren. In der Rhön gibt es zu jeder Jahreszeit viele Möglichkeiten sich aktiv in der Natur zu beschäftigen. Im Winter ist die Region ein beliebtes Skigebiet für Snowboarder, Skifahrer und Skilangläufer. Im Sommer hingegen kann man auf ausgeschilderten Rad- und Wanderwegen die Umgebung erkunden. Auch Kanufahren, Reiten oder Klettern bieten sich hier an. Das Landschaftsbild ist geprägt von unbewaldeten Kuppen, Mooren, Tälern und einer spektakulären Flora und Fauna. Auch Kulturliebhaber können geheimnisvolle Burgen, historische Stätte wie Bad Brückenau und malerische Dörfer erkunden.

Feste feiern wie sie fallen

Neben Wasungen ist auch die Theaterstadt Meiningen bekannt für ihre närrischen Feste. Wer die Region im Frühjahr bereist, den erwartet ein weites Blütenmeer mit zahlreichen Orchideenarten. Im Herbst hingegen verzaubern bunte Laubwälder eine Vielzahl von Besuchern. Wellness und Erholung wird in dieser Urlaubsregion ganz großgeschrieben. Besuchen Sie eines der vielen Heilbäder und lassen Sie den Alltagsstress hinter sich. Auch Gourmets kommen hier nicht zu kurz. Die Rhön bietet viele kulinarische Gaumenfreuden. Dazu gehören die Rhöner Bachforelle, selbstgebackener Schmandkuchen und der hausgemachte Apfelsaft. Was kaum einer weiß oder kennt ist der Rhöner Karneval. Hier lassen es die Rhöner ordentlich krachen. Entdecken Sie die faszinierende Seen- und Flusslandschaft der Rhön, erkunden Sie das Vulkangebirge des Vogelbergs und genießen Sie das ländliche Flair mit der ganzen Familie.

1 Beliebte Unterkünfte und Pensionen in Rhön

Pension zur Rhön

Pension zur Rhön

Sandberg

112
ab 12,50 €