Unterfranken: Kulturland hautnah erleben

In der Genussregion Unterfranken im Nordwesten Bayerns erleben Sie bayrische Gemütlichkeit und alte Traditionen hautnah! Es erwartet Sie eine einzigarte Landschaft, in die sich malerisch Fachwerkhäuser und alte Städte einfügen. Egal ob Sie im Sommer oder im Winter eine Reise nach Unterfranken planen – hier können Sie zu jeder Jahreszeit etwas erleben. Bei dem Namen „Franken“ schlägt das Herz vieler Weinliebhaber höher, denn hier ist der Frankenwein zuhause. Zwischen Spessart, Rhön und Steigerwald schlängelt sich der Main entlang an den Weinbergen. Die Region bietet unzählige kulturelle und historische Schätze. Das Schloss Johannisburg und Schönbusch in Aschaffenburg sowie ein Besuch des Marktplatzes in Schweinfurt sollten nicht fehlen. Unterfranken beherbergt auf etwa 500.000 Quadratmeter Freifläche den Wildpark Gersfeld, wo Sie aus nächster Nähe Waschbären, Kaninchen, Rebhühner, Eichhörnchen und Tauben beobachten können. Auch der zugehörige 6.000 Quadratkilometer große Teich lädt zum Verweilen und Beobachten von Flugwild ein. Seit jeher zählt Unterfranken als Kulturland und bietet eine reichhaltige Vielfalt.

Urlaub für Aktivurlauber und Freizeitsportler

Sogenannte Bildstöcke, also kleine religiöse Denkmäler aus Holz oder Stein, säumen oft den Wegesrand. Zwischen Kitzingen und Volkach befindet sich eines der prachtvollsten seiner Sorte. Die Stadt Würzburg lockt jährlich viele Besuche mit seiner Festung Marienberg an. Sie zählt zu den bedeutendsten Schlösser Europas. Aktivurlauber und Freizeitsportler können sich in der Region voll austoben. Im Winter bieten schneebedeckte Pisten Skifahrern, Snowboardern und Langläufern viel Freude. Im Sommer kann man die Umgebung bei einer ausgiebigen Fahrradtour oder Wanderung erkunden. Auf insgesamt über 40.000 Kilometern markierter Wander- und Radwege geht es durch idyllische Flusstäler und romantische Städte und Dörfer. In den zahlreichen touristischen Regionen in Unterfranken gibt es viel zu entdecken. Im Spessart-Mainland befindet sich der Naturpark Spessart sowie das idyllische Mainland. Alte Burgen, Schlösser und auch ein Teil des bekannten Grenzwalls Limes befindet sich hier. Im Fränkischen Weinland schlängeln sich an den Hängen des Mains entlang die Weinberge, von denen Weine wie Müller-Thurgau oder Bacchus stammen

Vielseitige Aktivitäten für die ganze Familie

Die Rhön, das Liebliche Taubertal und die Haßberge zählen ebenfalls zu Unterfranken. Für Familien mit Kindern bietet die Urlaubsregion Unterfranken viele Aktivitäten. Es gibt Museen mit Kinderführungen, Tierparks, Hochseilgärten und Märchenparks. Egal wo es Sie hin verschlägt – Unterfranken heißt Natur, Weinberge, alte Städte und traditionelle Fachwerkhäuser.

3 Beliebte Unterkünfte und Pensionen in Unterfranken

Monteurwohnungen Kilian

Monteurwohnungen Kilian

Würzburg

1
Gästehaus am Kirchberg

Gästehaus am Kirchberg

Würzburg- Heidingsfeld

130
ab 15,62 €
Gästehaus Schäffer

Gästehaus Schäffer

Güntersleben

138
ab 20,00 €