Urlaub IN DER REGION Ostfriesische Inseln

Urlaub auf den Ostfriesischen Inseln

Mit einem freundlichen „Moin“ werden Sie auf den Ostfriesischen Inseln herzlich willkommen geheißen. Sie beherbergen eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Hinzu kommen die Tee-Tradition, die plattdeutsche Sprache Bound die Menschen mit ihrem einmaligen ostfriesischen Humor, die diese Region einzigartig machen. Insgesamt zählen sieben Inseln zu den Ostfriesischen: Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge. Egal auf welcher der sieben Inseln Sie Ihren Urlaub verbringen werden – jede einzelne hat ihren ganz eigenen Charme. Borkum ist die größte der Ostfriesischen Inseln. Wegen seines Reizklimas und der klaren Luft ist sie besonders beliebt bei Kururlaubern und Familien. Juist trägt ganz verdient den Beinamen „Töwerland“ (Zauberland). Hier erlebt man eine andere Welt ohne Lärm und Abgase. Mit Bollerwagen und Pferdefuhrwerk geht es über die Insel, die mit nur 500 Metern breite sehr schmal ist. Weiße Sandstrände und endlose Dünen bestimmen hier das Landschaftsbild. Auf der kleinsten Insel Baltrum gibt es keine Straßennamen. Die Hausnummern wurden chronologisch nach dem Baujahr bestimmt.

Kitesurfen, Stand Up Paddeln und Kanufahren

Wassersportler fühlen sich hier pudelwohl und finden ideale Bedingungen zum Kitesurfen, Stand Up Paddeln und Kanufahren vor. Wangerooge ist die östlichste Ostfriesische Insel. Vor allem Kurgäste genießen das vielseitige Kurangebot wie zum Beispiel Thalasso-Anwendungen. Familien können am weißen Sandstrand Faulenzen und Sonnenbaden während die Kleinen nach Herzenslust im Sand buddeln. Aufgrund seines hohen Baumbestanden wird Spiekeroog auch als „grüne Insel“ der Nordsee bezeichnet. Eine besondere Attraktion ist die Museumspferdebahn – die einzige Eisenbahn, die in Deutschland noch von Pferden gezogen wird. Bei einer Tour über die Insel darf die alte Inselkirche nicht fehlen! Die wohl bekannteste und facettenreichste Insel ist Norderney. Die architektonische Silhouette der Stadt sticht aus der Ferne schon ins Auge. Die einzigartige Badegeschichte kann man im Bademuseum nachvollziehen. Hautnah erlebt man sie im Badehaus, Deutschlands größtem Thalassobad. Der feine Sandstrand lädt zu langen Spaziergängen ein. Auf etwa 80 Kilometer ausgebauten Rad- und Wanderwegen kann man die spektakuläre Landschaft genießen.

Ausflug nach Langeoog

Auf der autofreien Insel Langeoog kann man das Leben in vollen Zügen genießen. Von der Fähre geht es mit der Inselbahn in den kleinen Ort mit gemütlichen Straßencafés. Hierbei erhascht man einen ersten Blick auf den blühenden Sanddorn, die Deiche und den weidenden Hochlandrindern. Viele Rad- und Wanderwege führen an wilder Inselnatur, Salzwiesen und Dünenlandschaft vorbei. Für Radfahrer lohnt sich eine Tour ans Ostende. Von hier lassen sich von einer Naturhütte gut Robben und Vögel beobachten. Die Ostfriesischen Inseln gehören zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen. Genießen Sie den Insel Charme, seine einzigartige Natur und das vielfältige Erholungsprogramm.



Facebook IconFacebook

Pension.de und Monteurzimmer.de sind ein Unternehmen der Funke Medien Gruppe