Urlaub IN Mittelfranken

Traditionsreiches Mittelfranken

In der Urlaubsregion Mittelfranken erwarten Sie abwechslungsreiche Landschaften mit einzigartiger Natur, geschichtsträchtige Altstädte sowie moderne Universitätsstädte wie Erlangen, Fürth und Schwabach. Das Markenzeichen der Region ist der weltbekannte Frankenwein mit seinem Erkennungszeichen dem Bocksbeutel. Auch die Bierbrauerei hat eine lange Tradition in der Region. Viele Brauereien in Mittelfranken sind sehr traditionsverbunden und brauen noch heute nach dem bayrischen Reinheitsgebot von 1516. In der Umgebung gibt es viel zu entdecken. Viele Urlauber zieht es in das spannende Nürnberg mit der imposanten Kaiserburg. Ebenso interessant sind die umliegenden Städte wie Herzogenaurach, Rothenburg ob der Tauber, Ansbach und Weißenburg. Jedes Jahr, wenn der Bergsommer endet, feiert man den Almabtrieb. Hier führt ein Ochsengespann den Umzug von der Alm ins Dorf. Egal ob Jung oder Alt – alle feiern ausgelassen zusammen. Auch viele berühmte Persönlichkeiten wie zum Beispiel Albrecht Dürer waren in Mittelfranken zuhause.

Kulinarische Highlights

Nicht nur kulturell weist die Region einige Schätze auf, auch technisch gesehen hat sie große Spuren hinterlassen. Die erste Eisenbahn fuhr am 07. Dezember 1835 von Nürnberg nach Fürth. Auch Kulinarisch gibt es in der Region viele Leckereien. Neben regionalen Köstlichkeiten wie Schäufele, Sauerbraten und Bratwürste gehört auch die Brotzeit mit auf den Tisch. Ein saisonales Highlight ist die Heckenwirtschaft. Hier öffnen Winzerfamilien ihre Türen, um dem Gast Gemütlichkeit bei Wein und Speisen zu bieten. Ob Sommer oder Winter – in Mittelfranken können Sie zu jeder Jahreszeit etwas erleben. Im Winter kann man Wanderungen durch die märchenhafte Landschaft, Rodelausflüge oder ausgiebige Spaziergänge unternehmen. Auch Eisläufer und Skilangläufer kommen hier voll auf ihre Kosten. Zu den Attraktionen in der Adventszeit gehört der bekannte Nürnberger Christkindlmarkt. Den Nürnberger Lebkuchen sollte man auf jeden Fall probieren. Während der Jahreszeiten gibt es viele Aktivitäten, die man in der Natur machen kann. Radfahrer finden ein wahres Paradies vor. Das ausgebaute Radwegenetz führt an geschwungenen Flussläufen, Wiesen und Tälern vorbei.

Urlaub mit der ganzen Familie

Für die kleinen Gäste lohnt sich ein Ausflug durch die Umgebung mit dem Pferd. Es gibt unzählige Reitanlagen und große Koppeln. Zahlreiche Seen in der Region laden seine Besucher zum Baden, Segeln, Tauchen, Bootfahren und Angeln ein. Außerhalb des Seenlandes ist Klettern ein beliebter Freizeitsport. Es gibt verschiedene Kletterparks sowie Kletter- und Hochseilgärten in Mittelfranken. Der Naturpark Altmühltal bietet alle Schwierigkeitsgrade, wenn es ums Klettern geht und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Der Naturpark Frankenhöhe befindet sich im Westen der Region. Ungefähr ein Drittel des Naturparks ist Waldgebiet, welches eine Vielzahl von verschiedenen Baumarten vorweist. Erholung, Natur und ein ausgiebiges Freizeitangebot schaffen den idealen Mix für einen entspannten Urlaub in Mittelfranken.



Facebook IconFacebook

Pension.de und Monteurzimmer.de sind ein Unternehmen der Funke Medien Gruppe